|

60 Jahre Einsatz für die Ärmsten

Wo kommt FAIRMED her und wo wollen wir hin? In unserer Spezialausgabe zum 60. Geburtstag erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte unserer Organisation und erfahren, welche Ziele wir uns für die Zukunft gesetzt haben.

Über ein halbes Jahrhundert Engagement für die Ärmsten

FAIRMED wird dieses Jahr 60 – dazu möchten wir Ihnen gratulieren! Denn nur dank Menschen wie Ihnen können wir uns seit über einem halben Jahrhundert für die Ärmsten der Welt engagieren. Wir blicken optimistisch in die Zukunft und glauben, dass der Kampf für die Ärmsten der Welt in den nächsten Jahren entscheidende Erfolge feiern wird. Ein Grund dafür sind die siebzehn nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen.

In unserer Spezialausgabe lesen Sie, welchen Beitrag FAIRMED zur Erreichung dieser Ziele leistet und welche Herausforderungen es dabei zu überwinden gilt. Unser Geschäftsleiter René Stäheli und unser Programmleiter Bart Vander Plaetse geben dazu einen Einblick in die strategische Fahrtrichtung von FAIRMED.

Danach schildern unsere ehemalige Marketingchefin Anna Opladen und unser ehemaliger Stiftungsratspräsident Rolf Lehmann, wie der Wandel weg von der reinen Leprahilfe gemeistert wurde. Unser ehemaliges Stiftungsratsmitglied Richard Hehl berichtet dann über seine Zeit als Chirurg in verschiedenen Lepraspitälern in Indien und der Türkei in den 60er Jahren. Zudem offenbart der Berner Schriftsteller Pierre Farine, weshalb FAIRMED seine Kindheit und Jugend entscheidend geprägt hat und welche Rolle eine behaarte Riesenspinne in seinen Erinnerungen spielt.

Hier geht's zur Ausgabe.