Home

Niemand darf an einer heilbaren Krankheit leiden oder sterben.

Gehen Sie mit uns ans Ende der Welt, um dieses Versprechen einzulösen.

Vernachlässigte Tropenkrankheiten

Vernachlässigte Tropenkrankheiten

kommen in armen Ländern vor. Sie wären einfach heilbar. Trotzdem leidet weltweit jeder Fünfte an einer.

Menschen mit Behinderungen

Menschen mit Behinderungen

in armen Ländern stehen im Abseits. Ihre Chancen auf ein normales Leben sind gering.

 

 

Vernachlässigte Gemeinschaften

Vernachlässigte Gemeinschaften

sind abgeschnitten vom Rest der Welt. Der Weg ins Spital ist unmöglich, ein Arzt nicht vorhanden, die Hygiene schlecht.

 

  • «Je mehr man gibt, desto mehr bekommt man»

    Seit Jahren stellt der weltberühmte französische Fotograf und Umweltaktivist Yann Arthus-Bertrand FAIRMED seine spektakulären Luftbildaufnahmen kostenlos zur Verfügung. Nun ist es uns endlich gelungen, den 73-Jährigen persönlich kennenzulernen und ihm für sein Vertrauen zu danken.

  • Kostenlose Sichtbarkeit dank Medienpartnern

    Um ihre Bekanntheit zu steigern, sind gemeinnützige Organisationen wie FAIRMED auf Werbung angewiesen – normalerweise eine teure Sache. Mit unseren Kampagnen zeigen wir jedoch, dass Werbung nicht immer viel kosten muss.

  • Weil jede Minute zählt

    Tritt ein medizinischer Notfall ein, gilt es schnell zu reagieren. Doch nicht überall auf der Welt steht innerhalb kurzer Zeit ein Krankenwagen bereit. So zum Beispiel in den abgelegenen Dörfern der Gemeinde Moboma in der Zentralafrikanischen Republik. Hier hat FAIRMED deshalb ein Transport– und Behandlungssystem für Notfälle eingerichtet, das seit wenigen Monaten als Pilotversuch läuft.

  • Studie schürt Hoffnung auf kürzere Behandlungszeit für Chagas Patienten

    Möglicher Durchbruch im Kampf gegen Chagas: Eine kürzlich veröffentliche Studie zeigt, dass die vernachlässigte Tropenkrankheit in Zukunft womöglich mit weniger Nebenwirkungen und mit einer kürzeren Behandlungszeit bekämpft werden kann.

  • Gefährliche Hausgeburten

    Die Verbesserung der Gesundheit von Schwangeren, Müttern und Säuglingen ist ein wichtiges Ziel in den FAIRMED-­Projekten in Nepal. Um dieses Ziel zu erreichen, fördern wir unter anderem die Bildung von Müttergruppen. Doch helfen diese monatlichen Treffen den Müttern auch wirklich in ihrem Alltag? Eine Teilnehmerin erzählt.

Unsere Projekte

Auch wer in Armut, benachteiligt oder abgelegen lebt, soll gesund sein dürfen. Wir unterstützen diese Menschen dabei, gesund zu bleiben oder zu werden.

Wie wir Ihre Spende verwenden:

Loading...

Woher unsere Mittel kommen:

Loading...