Projekte

FAIRMED betreibt in Sri Lanka, Nepal, Indien, Kamerun und der Zentralafrikanischen Republik ein eigenes Länderbüro. Unsere Projekte laufen im Schnitt vier Jahre und sind so ausgelegt, dass die aufgebauten Strukturen auch nach unserem Weggang bestehen bleiben.

Dafür klären wir immer zuerst ab, was den Menschen vor Ort fehlt, um gesund zu bleiben oder gesund zu werden. In einem Klima von Respekt und gegenseitigem Lernen beziehen wir die Menschen vor Ort von Anfang an in den Aufbau der Projekte mit ein. Zudem arbeiten wir von Anfang an mit Partnerorganisationen, Regierungen, Gesundheitsbehörden und Freiwilligen zusammen. Nur so ist es möglich, die lokalen Gesundheitsstrukturen langfristig und nachhaltig zu stärken.

Niemand darf an einer heilbaren Krankheit leiden oder sterben

Nayani SuriyarachchiLandesverantwortliche Nepal

Jetzt FAIRMED unterstützen